10 ultimative Tipps, damit die Wimpernverlängerung lange hält

 

Wir möchten mit Dir als Experten für Wimpernverlängerung Erfahrungen teilen, die Dir zu einer optimalen Haltbarkeit Deiner Wimpernverlängerung verhelfen

Von langen, geschwungenen Wimpern träumt jede Frau, und wer nicht von Natur aus damit gesegnet ist, der verwöhnt sich mit einer Wimpernverlängerung.

Eine Verlängerung der Wimpern ist eine aufwendige handwerkliche Präzisionsarbeit und daher meistens auch nicht billig. Toll wäre es, wenn sie für immer halten würde, aber leider sorgt das natürliche Wimpernwachstum dafür, daß sie irgendwann abfallen. Dazu muss man wissen, daß Wimpern etwa 30 Tage lang wachsen und dann noch etwa 50-60 Tage ihre Länge behalten. Eine natürliche Wimper hat also einen Lebenszyklus von etwa 3 Monaten, bis sie ausfällt. Spätestens dann verlierst Du leider auch Deine Extensions.

Das bedeutet aber nicht, daß eine Wimpernverlängerung 3 Monate hält. Denn es ist so, daß eine kurze Babywimper noch nicht beklebt werden kann. Erst wenn sie eine stabile Länge erreicht hat, ist eine Applikation möglich. Dadurch reduziert sich die Tragezeit der Wimpernverlängerung auf etwa 6-8 Wochen.

Oh je…. Was tun, wenn die Wimpernverlängerung nicht hält?

Damit sich aber Aufwand und Kosten lohnen, sollten Deine Wimpern Extensions also nicht zu früh ausfallen, sondern mindestens 6-8 Wochen halten.

Es ist immer schwer aus der Entfernung zu beurteilen, was die Gründe sein könnten….

  • es kann an der Applikation liegen, in der Regel waren die Wimpern nicht gut genug vorgereinigt und entfettet
  • oder an Dir selbst, denn wer an den Wimpern rumzuppelt
  • oder eine andere mechanische Beeinträchtigung einwirkt
  • oder ölhaltige Pflegeprodukte mit den Wimpern in Berührung gekommen sind, was auch auch schwitzende Haut sein kann, über die sich Fett auf den Wimpern ablagert

dann hält die Applikation nicht so lange. Aber es gibt noch viele andere Gründe.

Die Haltbarkeit der Wimpernverlängerung hängt von 10 entscheidenden Faktoren ab:

Tipp Nr. 1

Die gründliche Vorreinigung ! – Der Erfolg der Wimpernverlängerung fängt mit der richtigen Reinigung der Wimpern vor der Applikation an. Wenn sie nicht perfekt gereinigt werden, sehen sie unter dem Mikroskop aus wie diese.

Es ist leicht nachvollziehbar, dass die Extensions auf den natürlichen Wimpern nicht gut haften können.

Die Wimpern müssen ABSOLUT FETTFREI und frei von Remover Rückständen aus Entfernung vorheriger Applikationen sein.

Zur Grobreinigung muss ein alkohol- und fettfreier Cleanser verwendet werden.

Erst wenn keine Rückstände mehr auf dem Wattepad zu finden sind, kommt die Feinreinigung, mit den superfeinen, fusselfreien Protein Entferner Pads dran, die letzte Rückstände entfernen. Damit bitte auch die Haut um die Augen herum reinigen, damit die Abklebepads besser haften.

 

 

 

 

 

 

 

Tipp Nr. 2

Der Haftgrund ! – Nach der Reinigung müssen die Naturwimpern für bessere Haftung mit einem Primer  grundiert werden. Dazu werden 2  Mikrobürstchen mit Primer betupft, um dann in der Sandwich-Technik jede einzelne Wimper und die Zwischenräumen damit einzupinseln. Primer „entfettet“ die Wimpern.

Tipp Nr. 3

Die richtige Wimpern-Klebetechnik – Die entscheidende Rolle zu längeren Haltbarkeit der Wimpernverlaengerung spielt die Klebetechnik. Die Extension sind perfekt angebracht, wenn die eigene Wimper über ihre gesamte Länge – nicht nur teilweise –   mit der künstlichen Wimper durch Kleber verbunden ist.

Bei dieser Abbildung versteht man schnell, wie fragil die Haltbarkeit ist, wenn die Naturwimper mit der Extension nur punktuell verbunden ist.

Und so geht’s:

  • Erst muss der Kleber ordentlich geschüttelt werden, bevor er verwendet wird.
  • dann ein Drittel der Extension kurz in den Kleber eintauchen,
  • auf der natürlichen Wimpern platzieren , so wie in der Abbildung gezeigt
  • und abschliessend mit einem Holzstäbchen/Palillo einmal an der Klebestelle entlang fahren.

Dieser letzte Schritt ist wichtig, weil er die natürliche Wimper und Extension vollständig „zusammmenführt“, die Extension aufrecht und parallel ausrichtet sowie sämtlichen überflüssigen Kleber „aufsaugt“. Der auf der Wimper verbleibende Kleber trocknet dann schnell.

 

Tipp Nr. 4

Besonders wichtig ist die Qualität des Wimpern-Klebers,  der eine optimale Klebekraft aufweisen muss.

Ein hochwertiger Kleber ist die wesentliche Grundlage für eine haltbare Wimpernverlängerung. Es ist wichtig, dass die Stylistin darüber so viel wie möglich weiss. Das Team von XXL Lashes kennt sich gut aus mit den unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Wimpernkleber und kann entsprechend beraten.

Hinsichtlich der Klebe-Haltbarkeit halten alle Wimpernkleber gleich lange, sie unterscheiden sich in der Regel nur in ihrer „setting time“.  Die XXL Lashes Adhesives gehören zu den besten Wimpernklebern auf dem Markt, sie wurden im Laufe der Jahre von Tausenden Stylisten getestet und für gut befunden.

 

Tipp Nr. 5

Vorsicht mit Übergewicht ! – Ein sehr wesentlicher Tipp für lange Haltbarkeit der Wimpernverlängerung ist es, nicht zu schwere oder lange Extension auf die natürlichen Wimpern zu kleben:

  • auf feine Wimpern können keine dicken
  • und auf kurze keine superlangen Extension geklebt werden.
  • Die Länge sollte niemals 30-50% der natürlichen Länge überschreiten.
  • Die Stärke sollte gleich oder nur unwesentlich kräftiger als die natürliche Wimpern sein,

Übergewicht und/oder Überlänge der Extension führt zu vorzeitigem „Kippen“ und Verlust. Das sieht dann schon nach kurzer Zeit sehr bedauerlich aus.

Im übrigen beeinträchtigt vorzeitiger Ausfall der Naturwimper deren Wachstum nachteilig.

Daher können wir Dir nur ans Herz legen, nicht auf Biegen und Brechen Monsterwimpern anzustreben. Oftmals bringt eine Wimpernverdichtung den besseren Effekt und hält nicht nur länger, sondern sieht auch schöner aus.

 

Tipp Nr. 6

Zum Schutz Versiegeln ! – Zum Abschluß der Wimpern-Applikation und zur Pflege der Extensions sollte ein Sealer aufgetragen werden.

Der XXL Lashes™ Sealer ist ein flüssiger Überzug, der speziell für das Versiegeln von Wimpern­verlängerungen entwickelt wurde. Er bewahrt die Wimpern vor dem Austrocknen und Sprödewerden und verhilft ihnen zu einem lebendigeren und glänzenden Look. Auf diese Weise sorgt er für eine längere Flexibilität des Klebers und somit für Haltbarkeit und Lebensdauer der Extension.

Der Sealer wird wie Mascara aufgetragen.

Tipp Nr. 7

Waterproof ja, aber nicht sofort ! – 24 Stunden nach der Applikation sollte die frische Wimpernverlängerung nicht nass werden, sei also vorsichtig beim Duschen, Schwimmen oder mit Sauna.

Tipp Nr. 8

Mascara ja oder nein? – Grundsätzlich raten wir von Mascara ab, insbesondere, wenn sie wasserfest und ölhaltig ist, denn das verkürzt die Lebensdauer der Extensions. Ölhaltige Mascara lösen den Spezialkleber, ebenso wie öl- oder alkoholhaltige Make-Up Entferner. Wenn Mascara, dann nur ölfreies und wasserlösliches bitte.

Wenn es denn schon eines sein muss, unbedingt darauf achten, daß die Wimperntusche wasserlöslich und ölfrei ist, wie z.B. die Luxus Mascara von XXL Lashes, diese dann aber möglichst nur auf den Spitzen der Extensions auftragen.

Mascara kann natürlich auf dem unteren Lid aufgetragen werden, wenn dort keine Extensions appliziert worden sind. Zur Reinigung einfach ein Wattestäbchen mit Wasser oder einem alkohol- und fettfreiem Reiniger beträufeln, z.B. dem XXL Lashes Foam Cleanser, und sanft entfernen.

Ganz klar muss man aber sagen, dass das Tragen von Mascara die Haltbarkeit der Extensions nachhaltig verkürzen kann – und mal ganz ehrlich: eine gelungende Wimpernapplikation braucht nun wirklich keine Wimperntusche mehr, oder?

Tipp Nr. 9

Öl und Alkohol meiden ! – Deine Wimpernverlängerungen sollten nicht in Kontakt kommen mit Pflegeprodukten (z.B. Shampoo, Gesichtscreme, Makeup-Entferner… ), die Öle oder Alkohol enthalten. Fett löst Kleber auf.

Tipp Nr. 10

„Schlafe nicht auf Deinen Wimpern!“ – Schliesslich spielt die Behandlung durch Dich selbst eine nicht zu unterschätzende Rolle. Viel Reibung und mechanische Beeinflussung verkürzen die Lebensdauer der Extension.

Wenn Du gewohnt bist, Dein Gesicht Nachts ins Kissen zu drücken, dann werden Deine Extensions geknickt und verbogen. Leicht kann es dann passieren, daß Du am nächsten Morgen einzelne Wimpern vom Kopfkissen auflesen musst oder beim Blick in den Spiegel feststellst, daß Extensions eingedrückt worden sind.

 

Fazit:

Wenn Du alle diese 10 Tipps „im Auge“ behältst, dann kann Deine Wimpernverlängerung so lange halten, bis die natürliche Wimper von selbst ausfällt,  4-8 Wochen sind eine realistische Erwartung.

Wenn Dir diese Tipps gefallen haben, dann teile sie mit Freunden und Kollegen und erzähle uns von Deinen Erfahrungen …………

Möchtest Du über Sonderangebote informiert werden, von denen nur XXL Lashes-Kunden profitieren? Dann trage Dich jetzt hier ein: https://www.xxllashes.de/subscribe-de

Nächster ArtikelWimpernserum – XXL Lashes für alle?
Susan
Hallo, ich heiße Susan und bin seit 15 Jahren leidenschaftliche Stylistin und Expertin für Wimpernverlängerungen und die Schönheit rund um den „Augenblick“. Aus meiner Passion habe ich einen Beruf gemacht und 2009 XXL Lashes gegründet. Mein in all den Jahren gesammeltes Wissen möchte ich teilen und schreibe hier gelegentlich Artikel mit vielen Tipps & Tricks, die für Euch von Interesse sein könnten. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir schreibt und von Euren Erfahrungen berichtet.