Die besten Tricks und Tipps zur Haltbarkeit Eures Wimpernklebers

Mein Name ist Nelly und ich bin XXL Lashes Wimpernstylistin. Ich möchte mit Euch über eine ziemlich ärgerliche Situation sprechen. Ist es Euch auch schon passiert, daß Ihr eine Kundin zur Applikation von Wimpernextensions erwartet habt und bei den Vorbereitungen feststellen musstet, daß Euer Wimpernkleber dickflüssig geworden oder gar eingetrocknet war?

  • Oder habt Ihr Euch das eine oder andere Mal gewundert, warum die Tragedauer der Lash-Extensions mal gut und mal schlecht war?
  • Seid Ihr deshalb immer noch oder immer wieder auf der Suche nach „dem bestem Wimpernkleber“?
  • Will Euer Lieblingskleber manchmal nicht arbeiten?
  • Die Antworten liegen oft nicht „im Kleber“, sondern an der Art, wie er benutzt wird.

Es wird Zeit, daß wir mal ausführlicher über die wichtigste Zutat einer Wimpernapplikation, den Wimpernkleber, sprechen

 

Kleber eingetrocknet! Was nun?

Zu dumm, dann ist es nämlich leider zu spät, denn wo soll man auf die Schnelle einen Ersatzkleber herbekommen? Einen guten Wimpernkleber gibt es schließlich nur im Wimpern-Fachhandel.

Ich habe schon von Stylisten gehört, die dann die Applikation mit Nagelkleber gearbeitet haben…. unfassbar ! Das ist absolut unverantwortlich und grenzt schon an Körperverletzung.

In so einer unangenehmen Situation bleibt einem wirklich nichts anderes übrig, als sich bei der Kundin zu entschuldigen und den Termin abzusagen oder zu verschieben. Mir ist das einmal passiert, aber ich habe der Kundin ersatzweise ein Wimpernlifting angeboten und dabei auch ihre Wimpern gefärbt. Am Ende war sie überglücklich, denn sie hatte nicht geahnt, wie schön ihr Augenaufschlag mit den durch das Liften viel länger wirkenden Wimpern ist.

Kann man Wimpernkleber verdünnen?

Meine schlechte Nachricht ist: Es gibt leider keinen Trick, Wimpernkleber durch Verdünnung wieder dünnflüssig zu machen. Auf keinen Fall sollte man dies durch Zugabe von Aceton oder Remover versuchen, wie man das von eingetrocknetem Nagellack kennt. Die Dämpfe, die dadurch in den Kleber eingeschleust würden und mit diesem auf den Wimpern landen, sind absolut schädlich für das Auge. Also Hände weg von aggressiven Chemikalien, mit denen Ihr die Gesundheit Eurer Kundin gefährdet und sie ganz sicher als solche verlieren werdet.

„Mein Kleber ist noch nicht ganz vertrocknet, dann kann ich ihn ja noch benutzen!“, sei es, weil kein Ersatz zur Hand ist oder weil er teuer war und gespart werden muss. Davon ist leider völlig abzuraten, denn wenn der Kleber nicht die optimale Viskosität hat, hält die Wimpernverlängerung nicht besonders lange.  Achte deshalb darauf, daß der Klebertropfen am Rand nicht anfängt zu härten oder er gar Fäden zieht. Das bedeutet nämlich, daß er polimerisiert. Ein Test hat gezeigt, daß der XXL Lashes Adhesive xD, abgefüllt im Monat 8/2018, 13 Monate später, im September 2019, immer noch perfekt viskos war…. einfach eine tolle Qualität !

Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Ein hochwertiger Wimpernkleber ist nicht gerade billig. Daher lohnt es sich, mit ihm professionell umzugehen.

Übrigens: Wähle deshalb beim Kauf des Klebers lieber 5ml statt 10ml Flascheninhalt.

Die richtige Lagerung des Wimpernklebers verlängert seine Haltbarkeit

Das wichtigste ist die richtige Lagerung. Dabei muss Einwirkung von Feuchtigkeit in jeglicher Form vermieden werden, denn ein professioneller Wimpernkleber enthält Cyanacrylat. Diese Substanz härtet durch Feuchtigkeit. Dazu muss er nicht ins Wasser fallen, das Härten entsteht bereits durch Luftfeuchtigkeit. Mit anderen Worten, ein Kleber muss kühl und trocken aufbewahrt werden. Kühl heißt aber nicht „ab in den Kühlschrank“, wie man das fälschlicherweise oft hört und liest. Der Grund ist ganz einfach. Beim Entnehmen aus dem Kühlschrank bzw. beim Aufwärmen in der Raumtemperatur entsteht in der Kleberflasche Kondensat, also Feuchtigkeit. Mit jedem Gang in und aus dem Kühlschrank helft Ihr dem Kleber zu trocknen.

Fazit: Bewahre den Kleber niemals im Kühlschrank auf, damit die Kondensierung den Kleber nicht härtet. Der Inhaltsstoff Cyanacrylat reagiert/härtet mit Feuchtigkeit. Er sollte an einem dunklen Ort bei ca. 20° lagern, am besten in einem Thermopack mit Silica Gel/Kieselgel oder in einem Glas mit Reis. Der Reis verhindert, daß Feuchtigkeit an den Kleber gelangen kann.

 

Dieses Wegwerfprodukt wirkt Wunder

Ein Supertrick, Feuchtigkeit zu vermeiden, ist die Verwendung von Silica Gel. Das sind die kleinen Päckchen, die man oft wegwirft, wenn man ein elektronisches Gerät geliefert und ausgepackt hat. Nächstes Mal also aufbewahren oder einfach einen kleinen Vorrat davon bestellen, gibt es z.B. auf amazon.

Schütteln, nicht Rühren

Als weiteren Trick möchte ich Euch daran erinnern, daß es sehr wichtig ist, den Kleber vor Verwendung gut zu schütteln, damit alle Inhaltsstoffe optimal miteinander verbunden sind. Das macht nicht nur die Applikation haltbarer, sondern erhält auch die Wirkung Deines Wimpernklebers

 

 

 

Bloß nicht atmen lassen

Eigentlich versteht es sich von selbst, aber in der Praxis beobachtet ich immer wieder, daß der Kleber zu viel Luft bekommt. Nach Entnahme eines Klebertröpfchens muss der Flaschenhals gegebenenfalls von Rückständen gereinigt und dann sofort wieder gut verschlossen werden. Insbesondere schnell trocknende Kleber für Volumenwimpern mit einer kurzen Setting Time vertrocknen schnell, wenn sie Sauerstoff und Luftfeuchtigkeit ausgesetzt werden.

 

Gebote, um eine möglichst lange Tragedauer der Lashextensions zu erzielen

  1. Der Klebertropfen sollte nicht zu klein sein, weil sich darin zu wenig „frischer“ Kleber befindet. Es lohnt sich nicht, an dieser Stelle „sparam“ zu sein.
  2. Die Extension sollte etwa in die Mitte des Klebertropfens eingetaucht werden, nicht an der Oberfläche und auch nicht zu tief am Boden, wo bereits die Reaktion mit Sauerstoff stattgefunden hat.
  3. Achte darauf, den Klebertropfen häufig zu erneuern, um diesen Effekt zu vermeiden.
  4. Die Exension sollte „langsam“ aus dem Klebertropfen herausgezogen werden. Wird sie zu schnell eingetaucht und rauszogen, bildet sich ein Tropfen am Ende der Extension, den Du „abstreifen“ musst. Ein Abstreifen auf einer Oberfläche, z.B. der Kontakt mit dem Pad, führt bereits zu einer vorzeitigen und nachteiligen Reaktion bzw. Polymerisation.
  5. Vergiss nicht, den Kleber vor Gebrauch gut zu schütteln
  6. Verwende nie Kleber, der Fäden zieht oder bereits am Rand anfängt zu härten.
  7. Wähle beim Kauf des Klebers lieber 5ml statt 10ml Flascheninhalt.

Wenn Ihr alle diese Ratschläge beherzigt, dann wird die Extension so lange halten, bis die Naturwimpern von selbst ausfällt. Die XXL Lashes Kleber bieten hierzu alle Voraussetzungen:

 

Teilt Eure Ratschläge und Tipps hier mit uns.

Wie geht Ihr mit der Haltbarkeit Eures Klebers um? Oder was Ihr macht, wenn Ihr zu spät feststellt, daß Euer Kleber eingetrocknet ist?